Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Herzhafte Crepes

Veröffentlicht durch Hanna am 5 - Februar - 2014

Zutaten: Für den Teig: 5 Eier 200g Mehl ca. 200ml Milch ca. 200ml Wasser 2EL Öl etwas Salz etwas Öl oder Butterschmalz zum Ausbacken Für die Füllung: ca. 100g Emmentaler ca. 100g Salami (oder Hinterschinken, je nach Geschmack) eine rote oder gelbe Paprika frische Kräuter wie Petersilie und Schnittlauch (nach Geschmack) getrocknete Kräuter wie Basilikum, Oregano oder Thymian (ebenfalls nach Geschmack) evtl. etwas Salz und Pfeffer   Wir essen sehr gerne Crepes und wechseln immer wieder ab zwischen einer süßen und einer herzhaften Füllung. Vor einiger Zeit ist mir wieder eine meiner eigenen Rezeptideen eingefallen, die sehr einfach in der  [ Weiterlesen ]

Frühlingssalat mit Garnelen

Veröffentlicht durch Hanna am 9 - Oktober - 2013

Zutaten: Garnelen (Menge nach Geschmack) 500g weißer Spargel 2-3 Karotten ein Päckchen Zuckerschoten 100g Vollmilchjoghurt 100ml Currysauce ein Kopfsalat frischer Schnittlauch Salz, Pfeffer, Tabasco, Zucker etwas Öl   Dieser Salat eignet sich für vier Personen gut als Vorspeise oder aber für Zwei als Hauptgericht mit Brot als Beilage. Es ist eine von vielen leckeren Rezeptideen und einfach in der Zubereitung: Zuerst lasse ich die Garnelen weitestgehend  auftauen. (ich nehme immer Tiefgekühlte, denn dann kann ich die Restlichen wieder einfrieren und habe dann gleich wieder welche für den nächsten Salat) Den Spargel schäle ich und schneide die Enden ab. Die Karotten  [ Weiterlesen ]

Grill-Schafskäse

Veröffentlicht durch Hanna am 6 - Juni - 2013

Zutaten: 2 Scheiben Schafskäse (je 200g) eine Zwiebel eine Paprika Oregano Petersilie Schnittlauch   Ich liebe Schafskäse in allen möglichen Varianten! Diese hier ist eine meiner eigenen Rezeptideen. Die Zubereitung geht schnell und einfach und man kann den Grillkäse auch sehr gut schon lange vor dem Grillen zubereiten. Zuerst halbiere ich die zwei Scheiben Schafskäse und lege die Hälften je auf ein Stück Alufolie. Diese Stücke sollten so groß sein, dass man den Käse dann gut verschleißen kann. Dann schäle ich die Zwiebel, halbiere sie und schneide sie in dünne Halbringe. Die Paprika wasche ich und schneide sie ebenfalls in  [ Weiterlesen ]

Schnelle Gemüsesuppe

Veröffentlicht durch Hanna am 11 - April - 2013
Gemuese-Suppe

Zutaten: 5 Karotten eine Paprika (gelb oder rot) ein Kohlrabi eine Zwiebel eine „Hand voll“ Erbsen (je nach Saison frische oder tief gekühlte) eine „Hand voll“ grüne Bohnen (je nach Saison frische oder tief gekühlte) 2 Paar Saitenwürstchen frische Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch und etwas Thymian etwas Öl zum Anbraten ca. ein Liter Gemüsefond   Manchmal stehe ich vor dem Kühl- oder dem Gefrierschrank und überlege, was ich mit den „Gemüseresten“ noch lecker kochen kann. Meistens wird dann, vor allem in den kalten Monaten, eine Gemüsesuppe daraus. Man kann bei diesem Rezept auch gut mit dem Gemüse variieren, je nach  [ Weiterlesen ]

Minutensteaks im Blätterteig

Veröffentlicht durch Hanna am 6 - Februar - 2013

Zutaten: 2 Rollen Blätterteig 4 Minutensteaks 500g Nudeln 10 Karotten 1 Knoblauchzehe Butter (ca. 70g für die Kräuterbutter und etwas für die Karotten) Schnittlauch, Petersilie, Basilikum (alles frisch) 200ml Gemüsefond Salz, Pfeffer, Zucker     Das ist eine meiner eigenen Rezeptideen, zusammengewürfelt aus ganz verschiedenen Rezepten. Ich finde es sehr lecker und bereite es gerne zu. Zubereitung: Für das Fleisch bereite ich zuerst die Kräuterbutter vor. Dazu lasse ich etwas Butter (ca. 70g) in einer Müslischüssel in der Mikrowelle zerlaufen. Währenddessen schäle ich den Knoblauch, um ihn dann in die zerlassene Butter zu pressen. Auch die Petersilie, den Schnittlauch und  [ Weiterlesen ]

Rumpsteak mit Pilzcremesauce

Veröffentlicht durch Hanna am 4 - Januar - 2013
Rumpsteak

Zutaten: 2 Rumpsteaks 200g Pilze 200ml Sahne 2 große Zwiebeln 4 große Kartoffeln Butterschmalz 200ml Gemüse- oder Rinderfond etwas Weißwein Salz und Pfeffer Schnittlauch Petersilie   Ich wollte schon länger mal wieder ein Gericht mit Rumpsteak selber kochen. Also habe ich mir überlegt, was dazu lecker schmeckt und das ist dann dabei heraus gekommen! Zubereitung: Zuerst habe ich die Kartoffeln gewaschen und in kochendes Wasser gegeben. Während die Kartoffeln garen habe ich die Pilze geputzt, in Scheiben geschnitten und die Zwiebeln geschält und in Ringe geschnitten. Dann habe ich etwas Butterschmalz in einer Pfanne zerlaufen lassen und das Fleisch auf  [ Weiterlesen ]

Forellencreme mit Yorkshire Pudding

Veröffentlicht durch Ralf am 27 - März - 2012
forellencreme

Zutaten: 200g Frischkäse 250g geräuchertes Forellenfilet 2 El Sahnemeerrettich 1 Bio Zitrone 1 Bund Schnittlauch Salz und Pfeffer Für Yorkshire Pudding: 2 Eier 100g Mehl 100g Milch Öl, Salz und Pfeffer   Zubereitung: Diese Forellencreme hat sich als absolutes Highlight rausgestellt. Ich hab uns den Forellendip gemacht, da wir noch etwas leckere Suppe vom Vortag hatten. Die Suppe hätte allerdings nicht gereicht. Daher kam sie mit leckeren Yorkshire Puddings auf den Tisch. Als erstes geben die Forellenfilets, den Frischkäse und den Sahnemeerrettich in einen Messbecher. Dann schneiden wir den Schnittlauch in feine Röllchen geben diesen zusammen mit der Schale und  [ Weiterlesen ]

Spanische Chorizo mit Bratkartoffeln

Veröffentlicht durch Ralf am 17 - September - 2011
spanische-chorizo-mit-bratkartoffeln

Zutaten: 4 Spanische Chorizo 800g Kartoffeln 1 Zwiebel ½ Bund Schnittlauch Butterschmalz, Salz und Pfeffer   Zubereitung: Wenn man abends lecker und schnell kochen möchte für den passt dieses Gericht. Die Bratkartoffeln mit spanischer Chorizo schmecken lecker und mit einem grünen Salat hat man das perfekte Abendessen! Festkochende Kartoffeln kochen und abkühlen lassen, am besten schon am Vortag. Die Kartoffeln dann schälen und in Scheiben schneiden. Als nächstes die spanische Chorizo in Mundgerechte Stücke schneiden und in ein wenig Butterschmalz in einer hohen Pfanne anbraten. Wenn die spanische Chorizo kross sind aus der Pfanne nehmen und im gleichen Fett die  [ Weiterlesen ]

Speckpfannkuchen

Veröffentlicht durch Ralf am 31 - Januar - 2011
speckpfannkuchen-mit-kraeuterquark

Zutaten: ½ Pfannkuchen Grundrezept 100g Speckwürfel ½ Bund Schnittlauch Salz, Pfeffer   Zubereitung: Aus dem Pfannkuchen Grundrezept kann man entweder süße oder pikante Pfannkuchen selber kochen. Ich habe letztens Speckpfannkuchen gemacht, die ich einfach mit dem leckeren Kräuterquark meiner Freundin gefüllt habe. Einfach köstlich und das halbe Grundrezept reicht locker für 2 Personen. Als Erstes lassen wir die Speckwürfel in einer großen beschichteten Pfanne aus. Wenn sie gut sind, stellen wir sie auf die Seite und lassen sie auskühlen. Den Schnittlauch schneiden wir in kleine Röllchen. Jetzt machen wir den Pfannkuchen Teig und geben den Speck und die Schnittlauch Röllchen  [ Weiterlesen ]

Suche

Sponsoren