Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Leckere Speck Pasta

Veröffentlicht durch Ralf am 29 - April - 2012
speck-pasta

Zutaten: 100g Speck in Streifen ½ Bund Frühlingszwiebeln 1 Zehe Knoblauch 1 Dose Tomaten 300g Pasta 1 Hand voll Basilikum Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl   Zubereitung: Die Tomatensoße mit Speck ist schnell gekocht und hat durch den Speck ein richtig leckeres, rauchiges Aroma. Speck Pasta ist eine der Rezeptideen auf die ich gekommen bin, als wir nichts im Hause hatten außer den üblichen Vorräten, aber Lust auf Pasta aufkam. Als erstes schneiden wir den Speck in Streifen und die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch in feine Ringe. Dann stellen wir eine Pfanne mit etwas Olivenöl auf den Herd. Und braten  [ Weiterlesen ]

Süßen mit Stevia

Veröffentlicht durch Ralf am 18 - April - 2012
Stevia

In vielen Rezeptideen wird Zucker zum süßen genommen. Vor allem beim backen kommen oft einige hundert Gramm an Zucker ins Essen. Doch einige Leute haben Probleme mit den leckeren süßen Kristallen. Diabetiker und andere Menschen die aufgrund einer Diät auf Zucker verzichten müssen oder möchten, haben seither immer einen Chemiecocktail zum süßen genommen. Oft hat man auch sofort geschmeckt, dass das Essen mit Süßstoff gesüßt wurde. Seit Dezember 2011 ist in der gesamten EU ein neuer Süßstoff auf dem Markt, der aus Honigkraut gewonnen wird. Den meisten ist er unter dem Namen Stevia bekannt. Stevia ist keine künstliche Neuzüchtung sondern  [ Weiterlesen ]

Einfache Thunfischpasta

Veröffentlicht durch Ralf am 13 - April - 2012
thunfischpasta

Zutaten: 300g Spaghetti 1 Dose Thunfisch in Öl 1 Dose gehackte Tomaten 1 Hand voll eingelegte schwarze Oliven 1 Bund Petersilie 1 Chilischote, nach Bedarf 1 El Kapern Einige Sardellenfilets in Öl Salz, Pfeffer, Zimt und Öl   Zubereitung: Diese Thunfischpasta wird aus einfachem Thunfisch aus der Dose gemacht und bekommt seinen besonderen Kick durch eine ordentliche Prise Zimt. Man braucht für diese Pasta gerade mal 15-20 Minuten und schon hat man ein leckeres Gericht auf dem Tisch. Als erstes setzen wir die Spaghetti auf. Dann waschen wir die Petersilie und hacken die Stiele und die Blätter separat klein. Wer  [ Weiterlesen ]

Obatzter

Veröffentlicht durch Ralf am 8 - April - 2012
obatzter

Zutaten: 250g reifer Camembert 50g weiche butter 1 Zwiebel 5 El Bier Pfeffer, Paprika, Salz,   Zubereitung: Obatzter ist eine bayrische Käsecreme die ich gerne mal mache, wenn wir einfach nur Vespern. Auf einer Brezel oder frischem knusprigen Brot kommen solche Rezeptideen immer gut. Ich mach die Käsecreme immer ganz schnell mit der Küchenmaschine. Als erstes schneiden wir die Zwiebel in feine Würfel und braten sie in der Butter glasig. Als nächstes geben wir in ein hohes Gefäß den Camembert. Ebenso dazu kommen die Zwiebeln, die Butter und das Bier. 1-2 Esslöffel Paprika und dann noch nach Belieben mit Salz  [ Weiterlesen ]

Gulasch im Bratschlauch

Veröffentlicht durch Ralf am 30 - März - 2012
ofengulasch

Zutaten: 1kg gemischtes Gulasch 200g Champignons 5 Schalotten 1 Stange Lauch 2-3 Karotten 2 Knoblauchzehen 250ml Rotwein 2 Zweige Rosmarin 1 Bratschlauch Salz, Pfeffer und Speisestärke   Zubereitung: Vor einiger Zeit kam im TV immer wieder Werbung für ganz einfaches Gulasch im Bratschlauch. Irgendwann hatte ich dann selbst Lust da mal ein leckeres Ofengulasch zu zaubern, allerdings ohne irgendwelches Tütengedöhns… Eigentlich muss man nicht viel mehr machen als alle Zutaten in die gewünschte Größe zu schneiden. Den Lauch schneiden wir in Ringe, die Schalotten in Scheiben, die Karotten in Mundgerechte Stücke, die Champignons halbieren und den Knoblauch fein hacken. Nun  [ Weiterlesen ]

Forellencreme mit Yorkshire Pudding

Veröffentlicht durch Ralf am 27 - März - 2012
forellencreme

Zutaten: 200g Frischkäse 250g geräuchertes Forellenfilet 2 El Sahnemeerrettich 1 Bio Zitrone 1 Bund Schnittlauch Salz und Pfeffer Für Yorkshire Pudding: 2 Eier 100g Mehl 100g Milch Öl, Salz und Pfeffer   Zubereitung: Diese Forellencreme hat sich als absolutes Highlight rausgestellt. Ich hab uns den Forellendip gemacht, da wir noch etwas leckere Suppe vom Vortag hatten. Die Suppe hätte allerdings nicht gereicht. Daher kam sie mit leckeren Yorkshire Puddings auf den Tisch. Als erstes geben die Forellenfilets, den Frischkäse und den Sahnemeerrettich in einen Messbecher. Dann schneiden wir den Schnittlauch in feine Röllchen geben diesen zusammen mit der Schale und  [ Weiterlesen ]

Kalbsinvoltini mit Orangensoße

Veröffentlicht durch Ralf am 23 - März - 2012
kalbsinvoltini-mit-orangensosse

Zutaten: 4 Kalbsschnitzel 2-3 Schalotten 1 Tl Orangenmarmelade Einige Salbeiblätter 400ml Kalbsfond 1 Tl Dijonsenf 1 El Orangenlikör 125ml Orangensaft Salz, Pfeffer, Butterschmalz, Speisestärke und Öl   Zubereitung: Das ist eine der für mich eher ungewöhnlichen Rezeptideen, da ich eigentlich nicht so sehr auf süß-deftige Kombinationen stehe. Doch die Kalbsinvoltini mit Orangensoße haben selbst mich überrascht. Erst war es etwas ungewöhnlich, doch mit jedem bissen schmeckte mir die Orangensoße besser. Als erstes schälen wir die Schalotten und schneiden sie in feine Ringe. Wir braten sie in der Pfanne mit etwas Olivenöl glasig und geben dann den Senf und die Orangenmarmelade  [ Weiterlesen ]

Bratwurst mit Kartoffelbrei mal anders

Veröffentlicht durch Ralf am 13 - März - 2012
bratwurst-mit-kartoffelbrei

Zutaten: 1 Wurstschnecke in Pfannendurchmesser 1 Kg Kartoffel 4 Zwiebeln 400ml Rinderfond 100ml Milch Salz, Pfeffer, Muskat, Kümmel, Butter und Butterschmalz   Zubereitung: Bratwurst mit Kartoffelbrei kennt eigentlich jeder. Doch hier garen wir die Rezeptideen dafür in einer Pfanne. Dazu brauchen wir eine Wurstschnecke frisch vom Metzger in der Größe der Pfanne. Als erstes schälen wir die Kartoffeln, schneiden sie klein und kochen sie in Salzwasser gar. Während sie kochen schneiden wir die 4 Zwiebeln in feine Ringe und braten sie in der Pfanne mit etwas Butterschmalz an. Nun zermahlen wir 1 Tl Kümmel im Mörser und geben ihn zusammen  [ Weiterlesen ]

Selbstgemachtes Rahmschnitzel

Veröffentlicht durch Ralf am 10 - März - 2012
rahmschnitzel

Zutaten: 4 Schweineschnitzel 150ml Weißwein 200ml Sahne 200ml Rinderfond 200-300g Champignons 1 Zwiebel Salz, Pfeffer, Mehl und Butterschmalz Spätzle oder eine andere Beilage   Zubereitung: Vor kurzem habe ich immer die gleich Antwort bekommen, wenn ich die Desi gefragt habe, was sie zum essen möchte. Rahmschnitzel, immer wieder Rahmschnitzel. Also hab ich ihr ihren Wunsch einfach mal erfüllt. Für die Rahmschnitzel lassen wir die Schnitzel natur und würzen sie nur mit etwas Salz und Pfeffer. Dann braten wir sie von beiden Seiten in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz an. Während sie braten schneiden wir die Champignons grob klein und würfeln  [ Weiterlesen ]

Brotknöpfle

Veröffentlicht durch Ralf am 17 - Februar - 2012
brotknoepfle

Zutaten: 1/3 Spätzlesteig 2 altbackene Wecken 1 Zwiebel 50g Speckstreifen ½ Bund Petersilie Salz, Pfeffer und Butter   Zubereitung: Bei einem Fernsehkoch hab ich mal ein leckeres Rezept für eine Mischung aus Semmelknödel und Knöpfle gesehen. Das machte mich richtig an und ich wollte die sogenannten Brotknöpfle auch selbst mal versuchen. Wer Knöpfle oder Spätzle und Semmelknödel mag sollte das auf jeden Fall mal nachkochen! Als erstes schneiden wir die Wecken klein und rösten sie in etwas Butter in einer Pfanne an. Während dessen Würfeln wir die Zwiebeln, schneiden den Speck in kleine streifen und hacken die Petersilie klein. Wenn  [ Weiterlesen ]

Suche

Sponsoren