Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Stifado vom Rind

Veröffentlicht durch Ralf am 5 - März - 2012

Stifado vom Rind

Bild 1 von 5

Ein leckeres griechisches Gericht.

Zutaten:

500g Rindergulasch
5 – 10 Schalotten
2 Koblauchzehen
2 Karotten
150ml Rotwein
Einige Zweige Oregano
1 Stange Zimt
2 Lorbeerblätter
200g passierte Tomaten
800ml Rinderfond
Salz, Pfeffer, Cumin, Muskat, Speisestärke und Öl

 

Zubereitung:

Stifado vom Rind ist ein griechisches Gericht mit vielen Zwiebeln und Zimt. Der Zimt kommt richtig gut in diesem Schmorgericht und sollte auf keinen Fall weggelassen werden. Wer mag kann statt dem Rind auch Kalbfleisch oder Lamm lecker kochen.

Als erstes Schälen und vierteln wir die Schalotten, hacken die Knoblauchzehen grob und schneiden die Karotten in mundgerechte Stückchen.

Jetzt setzen wir einen Topf auf und braten das Rindfleisch rundherum an. Danach kommen die Schalotten, der Knoblauch und die Karotten dazu. Alles ein wenig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und dann mit dem Wein ablöschen.

Nun Zupfen wir die Blätter vom Oregano ab und schmeißen sie zusammen mit den Lorbeerblättern und der Stange Zimt in den Topf. Jetzt kommt der Rinderfond, die passierten Tomaten und je eine Messerspitze Cumin und Muskat zum Stifado mit Rind. Deckel drauf und dann nur noch 90 Minuten im Backofen bei 180°C schmoren.

Das Stifado vom Rind kann man jetzt noch mit etwas Speisestärke eindicken und natürlich abschmecken. Bei uns gab’s dazu angeröstete Semmelknödel, man kann dazu aber auch Reis oder Nudeln essen. So ein griechisches Gericht findet man auf keiner Speisekarte eines griechischen Restaurants also ran an den Topf!


Suche

Sponsoren