Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Selbstgemachter Gemüsekuchen

Veröffentlicht durch Ralf am 18 - Januar - 2012

Selbstgemachter Gemüsekuchen

Bild 1 von 4

Buntes Gemüse auf frischem Hefeteig.

Zutaten:

½ Hefeteig
2 Karotten
1 Zucchini
1 Aubergine
1 Stange Lauch
½ Bund Petersilie
2 rote Zwiebeln
150g Creme Fraiche
4 Eier
Salz, Pfeffer und Paprikapulver

 

Zubereitung:

Diesen Gemüsekuchen kann man das ganze Jahr über lecker kochen. Buntes Gemüse, das man gerade zu Hause oder im Garten hat, kann verwendet werden. Wer also experimentieren will, kann die Zutaten auch gerne austauschen oder ganz weglassen.

Als erstes bereiten wir den Hefeteig zu und lassen ihn ruhen. In der Zwischenzeit schneiden wir buntes Gemüse nach Belieben klein.

Jetzt setzen wir einen großen Topf mit Wasser auf, salzen es und blanchieren kurz das Gemüse. Das Gemüse dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Den Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, auf ein Backblech geben und einen Rand hoch stellen.

Das Gemüse verteilen wir jetzt auf dem Hefeteig. Darauf dann fein geschnittene, halbe Zwiebelringe verteilen.

Als nächstes die Petersilie klein hacken, in eine Schüssel geben, Eier, Creme Fraiche, etwas Paprikapulver, Salz und Pfeffer dazugeben und alles gut verquirlen. Die Masse abschmecken und über das Gemüse verteilen.

Den Backofen auf 220°C vorheizen und den Gemüsekuchen 30 Minuten lang backen. Wem buntes Gemüse allein nicht ausreicht kann auch noch Speck- oder Kasslerwürfel zum Gemüse geben.

Den Gemüsekuchen dann nur noch in 12 Stücke schneiden und heiß oder kalt servieren!


Suche

Sponsoren