Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Sandwiches selber machen ohne Sandwichgrill

Veröffentlicht durch Ralf am 22 - März - 2011

Sandwiches sind einfach lecker und Sandwiches selber machen geht auch immer sehr Fix! Wir haben einmal einen Sandwichgrill gekauft, leider war das Teil schneller Kaputt als uns lieb war. Da wir nicht so oft Sandwiches machen lohnt sich der Kauf eines guten Sanwichgrills für uns nicht und einen günstigen kaufen wir nicht mehr!

Wem es ebenso geht für den habe ich einen guten Tipp. Zum Sandwiches selber machen reicht auch eine beschichtete Pfanne und ein großer Topf mit heißem Wasser.

Die Sandwiches nach seinen Rezeptideen belegen und dann in die heiße Pfanne legen. Eine Lage Backpapier drauf legen und Topf mit heißem Wasser oben drauf und gut andrücken. Jetzt einfach warten bis die Sanwiches die richtige Farbe haben und dann rumdrehen. Topf wieder gut andrücken und warten. Fertig sind leckere Sandwiches ohne sich einen Sandwichgrill zu kaufen. Das Backpapier legt man zwischen Sandwiches und Topfboden, damit die Sandwiches nachher nicht am Topfboden hängen bleiben.

Das Klappt wirklich super, ist allerdings auch ein wenig Aufwand. Wer öfter Sandwiches selber machen möchte sollte sich schon einen guten Sandwichgrill kaufen!

2 Antworten bis jetzt.

  1. Hallo Ralf,

    danke mal für dein Kommentar und einen echt netten Blog hast du da auf die Beine gestellt.

    Und die Sandwich Idee ist super! Seitdem ich meinen Sandwichgrill aussortiert habe, hab ich komischer Weise immer wieder mal Lust auf Sandwiches. Werde also deinen Tipp sicherlich in Kürze ausprobieren.

    Kann mir auch gut vorstellen, dass es mit einer Grillpfanne gut klappt. Dann bekommen die Sandwiches auch noch schöne Grillstreifen…

    Bis denne,

    Bene

    • Ralf sagt:

      Danke dir!

      Ja das mit der Grillpfanne ist eine Gute Idee, so werden sie bestimmt schöner, vielleicht könnte man sie sogar nach der halben Zeit um 90° drehen?!?

      Schöne Grüße
      Ralf


Suche

Sponsoren