Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Pfannkuchen Grundrezept

Veröffentlicht durch Ralf am 24 - Januar - 2011

Pfannkuchen

Bild 1 von 7

Die fertigen Pfannkuchen.

Zutaten:

500g Mehl
4 Eier
1 TL Salz
1 Liter Milch
Butterschmalz

 

Zubereitung:

So ein Pfannkuchen Grundrezept ist eigentlich ganz einfach. Ich kann gar nicht verstehen wie manche Leute sich so komisches Zeug in einer Plastikflasche kaufen. Innerhalb von 2 Minuten kann man den Teig für Pfannkuchen machen. Also keine Chemiebombe kaufen sondern selber kochen! :)

Zunächst wiegen wir die 500g Mehl ab und geben sie in eine Schüssel. In die Schüssel geben wir ebenso die 4 Eier und das Salz. Das Salz kommt sowohl in süße als auch in deftige Pfannkuchen!

Dann leeren wir 500 ml Milch in die Schüssel und rühren mit der Maschine einen glatten Teig. Der Teig muss dickflüssig sein aber gut von der Schöpfkelle fließen. Wenn er noch zu dick ist dann einfach noch einen Schuss Milch zugeben und nochmals rühren.

Wenn der Teig perfekt ist gehen wir ans Pfannkuchen machen. Dazu eine beschichtete Pfanne auf den Herd stellen und einen kleinen klecks Butterschmalz hineingeben. Wir nehmen nun eine Schöpfkelle Teig aus der Schüssel und geben ihn in die Pfanne und Schwenken die Pfanne so, das sich ein runder Pfannkuchen formt. Wenn er zu dick ist geben wir beim nächsten Mal einfach etwas weniger Teig in die Pfanne. Wenn er auf einer Seite braun ist und die Oberfläche fest wird wenden wir den Pfannkuchen und backen ihn auf der anderen Seite ebenso schön braun.

So einfach ist das Pfannkuchen Grundrezept. Ein bisschen Mehl, Eier und Milch und schon hat man Pfannkuchen die lecker schmecken. Man kann sie mit Süßem bestreichen und Füllen oder etwas Quark, Zaziki oder Fleisch mit dicker Soße dazu essen. Man kann auch etwas mehr Pfannkuchen machen und die Reste aufrollen, in dünne Streifen schneiden und einfrieren. So hat man dann immer ein paar Flädle für eine Suppe über.


Suche

Sponsoren