Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Peperoni, Oliven Pizza

Veröffentlicht durch Hanna am 14 - Dezember - 2012

Zutaten für den Teig:

1 Hefewürfel
ca. 400g Mehl
etwas warmes Wasser
etwas Zucker und Salz
Öl

Zutaten für den Belag:

Peperoni (Menge nach Belieben)
ein halbes Glas Oliven
ein Glas Kapern
ein Glas Artischocken
zwei Zwiebeln
eine Knoblauchzehe
ein Pack Tomatensauce
200 g Schafskäse
etwas geriebenen Emmentaler
Oregano, Thymian, Basilikum, Salz, Pfeffer

 

Diese Pizza ist eine von meinen eigenen Rezeptideen. Ich liebe Peperoni, Oliven, Artischocken und Kapern. Leider gibt es diese Kombi in keiner Pizzeria. Also habe ich irgendwann einmal angefangen, meine eigenen Pizzabeläge zu kombinieren.

Hier also die Zubereitung,

ich gebe das Mehl in eine Schüssel und mache eine Mulde in die Mitte. Da hinein brösele ich den Hefewürfel und gebe etwas Zucker darüber. Dann leere ich warmes Wasser dazu und verrühre alles vorsichtig. Wenn die Hefestücke alle aufgelöst sind rühre ich mit dem Finger immer mehr Mehl darunter bis der Vorteig nicht mehr so flüssig ist. Diesen lasse ich ca. 15 min. gehen, dazu lege ich ein Geschirrtuch über die Schüssel. Nach den 15 min. gebe ich etwas Salz (ich bin da eher vorsichtig, da ich nicht gerne salzig esse) und warmes Wasser in die Schüssel und knete den Teig. Ich gebe so lange Wasser und etwas Öl dazu, bis ich einen schönen glatten Hefeteig habe. Diesen lasse ich dann nochmals ca. 30 min. gehen.

In der Zwischenzeit schäle ich die Zwiebeln und schneide sie in Ringe. Die Kapern lasse ich abtropfen und die Artischocken schneide ich in kleinere Stücke. Die Oliven und die Peperoni gebe ich in eine kleine Schüssel. Ebenfalls in eine kleine Schüssel kommt die Tomatensauce und ich presse den geschälten Knobi hinein. Dann würze ich die Sauce mit den Kräutern, Salz und Pfeffer und fette das Backblech ein. Wenn der Hefeteig schön hochgegangen ist, rolle ich den Teig auf dem Blech aus und gebe die Tomatensauce darüber. Dann verteile ich die Zutaten nach und nach. Zum Schluss gebe ich noch einmal Oregano, Thymian (wenig!), Basilikum und den geriebenen Emmentaler darüber und zerbröckele den Schafskäse über der Pizza. Dazu passt ein gemischter grüner Salat!

 


Suche

Sponsoren