Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Nudelauflauf mit Huhn und Brotkruste

Veröffentlicht durch Ralf am 14 - März - 2012

Nudelauflauf mit Huhn und Brotkruste

Bild 1 von 6

Ein leckeres Rezept das man einfach mal versuchen muss...

Zutaten:

300g Nudeln
2 Hähnchenbrüste
1 große Dose Tomaten
150g Ziegenfrischkäse
2 Kugeln Mozzarella
1 Zwiebel
1 El Tomatenmark
2 Zweige Rosmarin
3-4 Scheiben Chiabatta
Salz, Pfeffer und Öl

 

Zubereitung:

Man überlegt sich ja immer wieder nette Geschenke für Freunde und Verwandte. Dabei bin ich letztens über einen Blog gestolpert, bei dem der Inhaber Ende letzten Jahres einen Fotokalender mit seinen Lieblingsrezepten gemacht hat. Ich finde so eine Idee kommt immer gut an. Ich werde mir auch so einen Fotokalender zusammenstellen, vor allem weil man bei Onlinedruckereien auch immer gute Vorlagen bekommt.

In meinen Fotokalender kommt auf jeden Fall auch dieses Rezept. Es ist wirklich einfach, sieht nicht besonders aus, aber der Nudelauflauf mit Huhn und Brotkruste hat uns echt vom Hocker gehauen.

Als erstes schneiden wir die Hähnchenbrüste in Scheiben und braten sie in einer Pfanne mit etwas Olivenöl an. Zudem erhitzen wir Salzwasser in einem Topf und garen darin die Nudeln. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein Würfeln.

Während das Fleisch anbrät würzen wir es mit etwas Salz und Pfeffer und geben dann sie Zwiebeln dazu. Wenn die Zwiebeln glasig sind kommt das Tomatenmark mit in die Pfanne. Nun nur noch die Tomaten in die Pfanne geben und alles 5-10 Minuten einköcheln lassen. Zwischendrin den Frischkäse unterrühren.

Während die Tomatensoße köchelt schneiden wir die Brotscheiben in Würfel und schneiden auch die 2 Kugeln Mozzarella in kleine Würfel. Die Rosmarinblätter zupfen wir vom Stängel und hacken sie klein.

Nachdem jetzt alles vorbereitet ist seihen wir die Nudeln ab. Nun die Tomatensoße abschmecken und die Nudeln mit in die Pfanne geben und alles ordentlich durchmischen. Der Nudelauflauf mit Huhn ist nun fast fertig. Wir geben ihn jetzt nur noch in eine Auflaufform und verteilen die Mozzarellastückchen und dann die Brotwürfel auf den Nudeln. Zum Schluss noch etwas Rosmarin darüber streuen und ab in den Backofen bei 180°C für 15-20 Minuten.

Der Nudelauflauf mit Huhn und Brotkruste ist einfach herrlich. Die Brotkruste wird richtig knusprig und gibt dem Nudelauflauf einen leckeren Crunch. Ein perfekter Kandidat für meinen Fotokalender!


Suche

Sponsoren