Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Milchdinkel mit Mangopüree

Veröffentlicht durch Ralf am 7 - Februar - 2011

Milchdinkel mit Mangopüree

Bild 1 von 6

Milchdinkel mit leckerem Mangopüree.

Zutaten:

125g Zartdinkel
300ml Milch
1-2 El Schmand
1 Mango
1 Zitrone
Puderzucker zum Süßen

 

Zubereitung:

Letztens bin ich im Supermarkt meiner Freundin hinterher geschlendert. In der Reis Abteilung machte Sie halt, da ich Milchreis machen wollte und sie noch Reis für sich suchte. Ich esse ja eigentlich keinen Reis, außer Milchreis. Somit schaute ich mich daneben ein wenig um und entdeckte den Werbeslogan „Zartdinkel – Die echte Alternative zu Reis“. „Cool!“, dachte ich und mir kam die Idee abends als Nachtisch Milchdinkel zu machen. Es war lecker und das Mangopüree passte hervorragend dazu!

Zunächst die Milch in einen Topf geben und einen Pack Zartdinkel zur Milch geben. Das ganze darf jetzt köcheln bis der Dinkel schön weich ist und die Milch fast weg ist.

In der Zwischenzeit schälen wir die Mango. Die eine Hälfte pürieren wir und die andere Hälfte schneiden wir in kleine Würfel. Alles miteinander verrühren und den Saft einer Zitrone dazugeben. Fertig ist das Mangopüree!

Nun kommen wir wieder zum Zartdinkel. Inzwischen müsste die Milch fast weg sein. Den Dinkel einmal Vorkosten und schauen ob er zart genug ist. Wenn das der Fall ist 1-2 Esslöffel Schmand dazu geben und nach Belieben mit Puderzucker süßen. Alles noch ein bisschen köcheln lassen, heiß in vier Schälchen füllen und das Mangopüree oben drauf geben.

So schnell können neue Rezeptideen entstehen, einfach mal ein bisschen versuchen. Der Milchdinkel schmeckt warm richtig super, kalt ist er nicht so mein Fall. Meine Freundin mag ihn aber auch kalt. Man sollte nur nicht zu viel machen, so ein 125g Beutel reicht locker für vier!

Eine Antwort bis jetzt.

  1. Anna Purna sagt:

    Nette Idee. Sieht super lecker aus. Das werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren.


Suche

Sponsoren