Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Knuspriger Schweinebauch mit Zwiebelsoße

Veröffentlicht durch Ralf am 7 - April - 2011

Aussen knusprig innen saftig

Bild 1 von 5

Ein richtig saftiger Schweinebauch

Zutaten:

1,2Kg Schweinebauch
400g Zwiebeln
400ml Rinderfond
1 kl Flasche Hefeweizen
Salz, Pfeffer, Kümmel und Speisestärke

 

Zubereitung:

Ein Gericht für Männer, könnte man sagen. Ein knuspriger Schweinebauch, der innen richtig schön saftig und zart ist, und dazu eine leckere Zwiebelsoße. Was brauch man mehr für einen richtigen Männertag? Das selber kochen dauert zwar einige Stunden, aber es lohnt sich und man kann während dem Schmoren auch was anderes machen.

Das Fleisch hab ich schon beim Metzger einritzen lassen, also hab ich es nur noch mit Salz, Pfeffer und Kümmel gewürzt. Die Gewürze hab ich in einem Mörser fein gemahlen und das Fleisch damit eingerieben. Für die Zwiebelsoße jetzt nur noch die Zwiebeln schneiden und mit einem V-Hobel in feine Ringe schneiden.

Das Fleisch braten wir im Bräter mit etwas Öl von allen Seiten an. Danach kommen die Zwiebeln in den Bräter und werden gut verteilt. Das Fleisch nun mit der Hautseite nach oben auf die Zwiebeln legen und mit Wasser auffüllen bis die Zwiebeln bedeckt sind. Nun den Bräter bei 100°C in den Ofen geben.

Das Fleisch darf nun vier Stunden im Ofen verweilen und vor sich hin schmoren. Im 30-Minuten-Takt das Fleisch mit etwas Bier übergießen.

Wenn die vier Stunden rum sind, leeren wir die Zwiebeln und die Flüssigkeit in einem Topf. Damit es ein knuspriger Schweinebauch wird, darf er zurück in den Ofen, nun aber bei 200°C. Zu den Zwiebeln darf jetzt noch der Rinderfond. Alles schön einige Minuten kochen lassen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss noch etwas mit Speisestärke in Wasser auflösen und damit die Soße andicken.

Das selber kochen eines Schweinebauchs mit leckerer Zwiebelsoße ist ganz einfach. Dazu passen Kartoffeln, Kartoffelbrei oder auch einfach nur ein gutes Stück Brot.


Suche

Sponsoren