Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Kartoffelchips mit Ajvardip

Veröffentlicht durch Ralf am 18 - März - 2011

Ajvardip

Bild 1 von 5

Der leckere Ajvardip.

Zutaten:

Für den Dip:

2 Chilischoten
200g Frischkäse
1 Schuss Milch
5 El Ajvar
1 Kl Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Für die Kartoffeln:

300g Kartoffeln
1 El Paprikapulver
3 El Olivenöl
Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Letztens wollte ich einen kleinen Snack, nach Kartoffelchips oder ähnlichem Gelüstete es mich. Da wir Kartoffelchips oder ähnliches eigentlich nicht im Haus haben, dachte ich mir die könnte ich selbst lecker kochen. Dazu hab ich einen leckeren Ajvardip gemacht.

Dafür hab ich zunächst die Gewürze mit dem Öl vermischt und die Kartoffeln gründlich gewaschen. Die Kartoffeln hab ich dann mit dem V-Hobel in Scheiben geschnitten, mit dem Gewürzöl mariniert und auf ein Backblech verteilt. Bei 200°C backen bis sie die gewünschte Bräune haben.

Jetzt kümmern wir uns um den Ajvardip. Dafür entkernen wir die Chilischoten und hacken sie in feine Würfel. Danach schneidet man den Schnittlauch fein. Alles in eine Schüssel geben, den Frischkäse und den Ajvar und einen Schuss Milch ebenso dazugeben. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schnell und einfach lecker kochen, die Kartoffelchips waren super lecker und der Ajvardip passt auch gut zu Pommes, Crackern oder zum Grillen. Einfach mal versuchen!


Suche

Sponsoren