Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Gegrillte Schweinshaxe

Veröffentlicht durch Ralf am 9 - August - 2011

Schweinshaxe

Bild 1 von 4

Schweinshaxe mit knuspriger Schwarte

Zutaten:

1 Schweinshaxe (ca. 1,2 Kg)
1 Bund Suppengrün
300ml Hefeweizen
Speisestärke, Zucker, Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Nach unserem kleinen Ausflug nach München hatte ich richtig Lust auf eine gegrillte Schweinshaxe mit Semmelknödel und Blaukraut. Ich hab zwar schon eine in München gegessen, aber eine knusprige Schweinshaxe kann man auch ruhig zwei Mal verspeisen. :) Außerdem ist eine grillte Schweinshaxe eine der Rezeptideen, die in keiner Rezeptsammlung fehlen darf!

Zunächst kochen wir die Schweinshaxe eine Stunde lang in Salzwasser. In der Zeit putzen wir das Suppengrün und schneiden es klein. Das Suppengrün dann in einem Bräter verteilen.

Nach dieser Stunde die Schweinshaxe aus dem Wasser nehmen und abtropfen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und in den Bräter setzen. Noch 300ml Wasser dazu geben und zwei Stunden bei 200°C im Ofen braten. In den zwei Stunden die 300ml Bier immer wieder über die Schweinshaxe gießen.

Während dessen die Semmelknödel vorbereiten.

Nach den zwei Stunden nehmen wir die gegrillte Schweinshaxe aus dem Ofen, gießen den Saft ab und geben die Schweinshaxe wieder zurück in den Bräter. Die Kruste der Schweinshaxe mit Salzwasser bepinseln und den Backofen auf 250°C stellen. So wird es eine knusprige Schweinshaxe!

Jetzt kochen wir die Soße auf, wer es sehr gemüsig mag, püriert das Suppengrün in der Soße, ansonsten durch ein Sieb leeren. Die Soße jetzt noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas Speisestärke in kaltes Wasser auflösen. Die Speisestärke in die Soße einrühren und einmal aufkochen lassen, das macht sie etwas dickflüssiger.

Jetzt nur noch die gegrillte Schweinshaxe aus dem Ofen nehmen und anrichten. Das ist lecker!

Eine Antwort bis jetzt.


Suche

Sponsoren