Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Gefüllte Dorade mit Bohnengemüse

Veröffentlicht durch Ralf am 25 - August - 2011

Gefüllte Dorade mit Bohnengemüse

Bild 1 von 7

Dorade und Bohnengemüse anrichten und sofort mit etwas Baguette verspeißen.

Zutaten:

2 Doraden
1 Zitrone
2 Zehen Knoblauch
etwas Basilikum
500g Bohnen
250g Tomaten
50g Pinienkerne
4 El Basilikumpesto
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer und Olivenöl

 

Zubereitung:

Soweit es uns möglich ist versuchen wir ein Mal die Woche Fisch oder Meeresfrüchte zu Essen. Seit neuestem versuche ich mich beim lecker kochen mit ganzen Fischen. Die Dorade ist mir geschmacklich echt gelungen, leider ist die Haut beim Wenden etwas in Mitleidenschaft gezogen worden. Aber Hauptsache sie hat geschmeckt.

Als erstes garen wir die Bohnen bissfest. Jetzt schneiden wie den Knoblauch und die Zitrone für die gefüllte Dorade klein. Jetzt die Dorade schuppen, waschen und die Kiemen entfernen. Danach mit Zitronenscheiben, Knoblauch und ein paar Basilikum Blättern füllen und verschließen. Eine Pfanne erhitzen und die Dorade von jeder Seite anbraten und dann für 10 bis 15 Minuten auf 180 °C im Backofen fertig garen.

Jetzt kümmern wir uns um das Bohnengemüse. Wenn die Bohnen bissfest sind abgießen und bei Seite stellen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten.  Die Zwiebeln würfeln und in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl braten. In der Zwischenzeit die Tomaten klein schneiden und ebenso mit braten. Die Pfanne bei Seite stellen und ein wenig auskühlen lassen. Dann die heißen Bohnen dazu geben und alles mit dem Basilikumpesto, Pinienkernen und Salz und Pfeffer vermischen und abschmecken.

Die gefüllte Dorade aus der Pfanne nehmen und zusammen mit dem Bohnengemüse auf dem Teller anrichten. Dazu ein leckeres Baguette und einen schönen kühlen Weißwein.


Suche

Sponsoren