Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Erbseneintopf selber kochen

Veröffentlicht durch Ralf am 30 - November - 2010

Fertiger Erbseneintopf

Bild 1 von 4

Den fertigen Erbseneintopf mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

Zutaten:

250 getrocknete Erbsen
150g Speck
150g Karotten
150g Sellerie
300g Kartoffeln
Seitenwürstchen
Salz, Pfeffer, Majoran,

 

Zubereitung:

Das ist ein Erbseneintopf mit Würstchen den einfach jeder selber kochen kann. Am Tag davor muss man die getrockneten Erbsen in 1,5 Liter Wasser einlegen.  Am nächsten Tag muss man nur den Speck in einem großen Topf auslassen, in der Zwischenzeit die Karotten und den Sellerie in feine Würfel schneiden und zu dem Speck in den Topf geben. Den Sellerie und die Karotten so lange mit anbraten bis sie leicht Röstaromen bilden. Jetzt die Erbsen mit dem Wasser in den Topf geben und für ca. 1h köcheln lassen, zwischendurch immer wieder kontrollieren und gegebenenfalls Wasser nachgießen.

Während die Erbsen kochen die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Wenn der Erbseneintopf eine Stunde köchelt die Kartoffeln dazugeben und gar kochen. Wenn die Kartoffeln Gar sind den Erbseneintopf auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

Mein Erbseneintopf Rezept ist ganz einfach, nach ein bisschen schnippeln das höchstens 15 Minuten dauert kann man sich ca. 1,5 Stunden lang anderen Dingen widmen. Erbseneintopf mit Würstchen schmeckt jung und alt und das Erbseneintopf Rezept können auch blutige Anfänger selber kochen.

2 Antworten bis jetzt.

  1. Klingt sehr lecker und einfach. Ich habe erst neulich auch einen Erbseneintopf gemacht – allerdings im Schnellkochtopf.
    Das Rezept findet sich hier:
    http://www.schnellkochtopf-rezept.de/rezepte/suppen-eintopf/erbsensuppe-im-schnellkochtopf/

    Viele leckere Grüße vom Bodensee
    Jörg

  2. Fred sagt:

    Sieht ja gut aus, einfach zuzubereiten und genau richtig für diese Jahreszeit. Das Rezept muss Ich mal in Reserve halten für Tage wo Ich nicht viel Zeit zum Kochen habe.


Suche

Sponsoren