Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Ein einfaches Olivenbaguette

Veröffentlicht durch Ralf am 10 - März - 2011

Olivenstangen

Bild 1 von 4

Knusprige Olivenstangen

Zutaten:

500 g Mehl 1050er
250 g Dinkelmehl 405er
15 g Hefe
4 El Olivenöl
450 ml Wasser
1Tl Salz
etwas Zucker
1 Glas grüne Oliven

 

Zubereitung:

Oft fragt man sich was man zu den ein oder anderen Rezeptideen als Beilage isst. Auch wenn man mal einfach nur vespert sind selbstgemachte Olivenbrötchen oder ein Olivenbaguette einfach klasse. Das Beste ist aber, dass die Olivenbrötchen schnell selbst gemacht sind.

Zunächst siebt man beide Mehlsorten auf die Arbeitsfläche und macht eine Kuhle in die Mitte. Dann gießen wir die Oliven ab, lassen sie gut abtropfen und hacken sie grob klein. Die Oliven kommen in die Kuhle.

Jetzt nehmen wir 450ml lauwarmes Wasser und die restlichen Zutaten und verrühren diese im Wasser bis sich die Hefe auflöst. Das Hefewasser leeren wir dann vorsichtig in die Kuhle und rühren langsam mit einer Gabel das Wasser unter das Mehl. Wenn das Wasser zähflüssig wird, nehmen wir die Hände und kneten einen festen Teig.

Schon ist die meiste Arbeit für die Olivenbrötchen getan. Der Teig kommt jetzt in eine Schüssel, etwas Mehl drüberstreuen und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Wenn die Stunde vorbei ist, heizen wir den Backofen auf 250 °C vor. Den Teig nehmen wir aus der Schüssel, kneten ihn aber nicht mehr durch. Wir reißen gleichmäßig große Stücke ab und formen in die gewünschte Form. Olivenstangen, Olivenbaguette oder Olivenbrötchen, alles ist möglich und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Olivenbaguette oder Olivenbrötchen jetzt nur noch ca. 25 Minuten backen. Dann sind sie schön kross. Nur noch abkühlen lassen und verzehren!


Suche

Sponsoren