Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Archiv vom April, 2012

Klasse Zucchini Bulgur

Veröffentlicht durch Ralf am 30 - April - 2012
Zucchini Bulgur

Zutaten: 250g Bulgur 50g Pinienkerne 1-2 Zucchinis 1 Zwiebel 150g Feta ½ Bund Petersilie 2 Zweige Pfefferminze Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl   Zubereitung: Bulgur mit Gemüse kann man als Hauptgericht einfach so essen oder man nimmt es als leckere Beilage zu einem guten Steak oder ähnlichem. Bei und war es halb, halb. Die Desi nahm es als Hauptgericht und ich aß das Zucchini Bulgur zu einem leckeren Steak. Also fangen wir mit dem lecker kochen an. Als erstes Lassen wir das Bulgur bei mittlerer Hitze in 500ml leicht gesalzenem Wasser garen. Während dessen würfeln wir die Zwiebel und schneiden  [ Weiterlesen ]

Leckere Speck Pasta

Veröffentlicht durch Ralf am 29 - April - 2012
speck-pasta

Zutaten: 100g Speck in Streifen ½ Bund Frühlingszwiebeln 1 Zehe Knoblauch 1 Dose Tomaten 300g Pasta 1 Hand voll Basilikum Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl   Zubereitung: Die Tomatensoße mit Speck ist schnell gekocht und hat durch den Speck ein richtig leckeres, rauchiges Aroma. Speck Pasta ist eine der Rezeptideen auf die ich gekommen bin, als wir nichts im Hause hatten außer den üblichen Vorräten, aber Lust auf Pasta aufkam. Als erstes schneiden wir den Speck in Streifen und die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch in feine Ringe. Dann stellen wir eine Pfanne mit etwas Olivenöl auf den Herd. Und braten  [ Weiterlesen ]

Einfache und schnelle Blumenkohlsuppe

Veröffentlicht durch Ralf am 26 - April - 2012
Einfache Blumenkohlsuppe

Zutaten: 1 Blumenkohl 2 zwiebeln 1,5l Gemüsebrühe 200ml Sahne 200ml Schmelzkäse Einige Speckwürfel Salz, Pfeffer, Curry und Butterschmalz   Zubereitung: Ich mach seit neuestem gerne mal eine schnelle Suppe als Hauptgericht. Letztens gab es eine einfache Blumenkohlsuppe mit frischem Brot. Das lecker kochen war ganz einfach, die einzige Arbeit die man großartig hat, ist das schneiden der Zwiebeln und des Blumenkohls. Als erstes schneiden wir die Zwiebel in grobe Würfel und braten sie zusammen mit 1-2 Tl Curry in einem Topf mit etwas Butterschmalz glasig. In der Zeit schneiden wir den Blumenkohl klein. Das war auch schon die meiste Arbeit  [ Weiterlesen ]

Rinderfond selber kochen

Veröffentlicht durch Ralf am 22 - April - 2012
rinderfond

Zutaten: 4 Kg Rinderknochen 1 Kg Markknochen 1 Stange Lauch 1-2 Petersilienwurzeln 1 Stange Lauch 3-4 Karotten 3 Zwiebeln 4-5 Lorbeerblätter 1 Bund Thymian 1 Bund Petersilie 5 Gewürznelken 1 El Pfefferkörner Geschmacksneutrales Öl   Zubereitung: Einen Rinderfond braucht man immer wieder für die unterschiedlichsten Rezeptideen. Da ein Glas Rinderfond ganz schön teuer im Einkauf ist, lohnt es sich das selber kochen schon wenn man nur wenige Gläser im Monat braucht. Zudem weis man selbst, was man alles zum Fond kochen verwendet und keine Chemie kommt „ausversehen“ in den Topf. Dazu waschen wir als erstes die Knochen und topfen sie  [ Weiterlesen ]

Leckere Paprikasuppe mit Paprika Bruschetta

Veröffentlicht durch Ralf am 20 - April - 2012
paprikasuppe-mit-paprika-bruschetta

Zutaten: 6 bunte Paprikas 2-3 Karotten 4-5 Schalotten 500ml Gemüsefond 100g griechischer Joghurt 1 Baguette 2 Knoblauchzehen 150g Ziegenfrischkäse 1 Hand voll Basilikum Salz, Pfeffer und Öl   Zubereitung: Diese feine Paprikasuppe kann man ohne großen Aufwand lecker kochen und auch die Paprika Bruschetta sind nebenher schnell hergestellt. Als erstes schneiden wir das Gemüse klein. Dazu 4 Paprikas entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Karotten schälen und ebenso klein Würfeln. Die Schalotten häuten und grob zerteilen. Das Gemüse nun mit etwas Öl beträufeln, durchmischen und bei höchster Stufe in den Backofen geben. Das Gemüse darf nun 45 Minuten backen,  [ Weiterlesen ]

Süßen mit Stevia

Veröffentlicht durch Ralf am 18 - April - 2012
Stevia

In vielen Rezeptideen wird Zucker zum süßen genommen. Vor allem beim backen kommen oft einige hundert Gramm an Zucker ins Essen. Doch einige Leute haben Probleme mit den leckeren süßen Kristallen. Diabetiker und andere Menschen die aufgrund einer Diät auf Zucker verzichten müssen oder möchten, haben seither immer einen Chemiecocktail zum süßen genommen. Oft hat man auch sofort geschmeckt, dass das Essen mit Süßstoff gesüßt wurde. Seit Dezember 2011 ist in der gesamten EU ein neuer Süßstoff auf dem Markt, der aus Honigkraut gewonnen wird. Den meisten ist er unter dem Namen Stevia bekannt. Stevia ist keine künstliche Neuzüchtung sondern  [ Weiterlesen ]

Knuspriger Schweinebauch und ein asiatischer Salat

Veröffentlicht durch Ralf am 16 - April - 2012
Knuspriger Schweinebauch und asiatischer Salat

Zutaten: ½ Gurke 2 Karotten ½ Chinakohl Eine Hand voll Radieschen 1 kl. Bund Frühlingszwiebeln 1 Limette 1 El braunen Zucker 4 El Sojasoße 600g Schweinebauch 2 TL scharfe Asiapaste Für eine Erdnusssoße: 4 Schalotten 1 Chilischote 4 El Erdnüsse 1 Limette 2 El Sojasoße Salz, Pfeffer und Öl   Zubereitung: Asiatischer Salat und knuspriger Schweinebauch mit Erdnusssoße ist ein sehr einfaches Gericht, das man gut vorbereiten und dann schnell lecker kochen kann. Die Vorbereitung und vor allem das schneiden, braucht allerdings einige Zeit. Man kann es im Backofen zubereiten, oder wenn es das Wetter ab jetzt wieder zulässt Grillen.  [ Weiterlesen ]

Einfache Thunfischpasta

Veröffentlicht durch Ralf am 13 - April - 2012
thunfischpasta

Zutaten: 300g Spaghetti 1 Dose Thunfisch in Öl 1 Dose gehackte Tomaten 1 Hand voll eingelegte schwarze Oliven 1 Bund Petersilie 1 Chilischote, nach Bedarf 1 El Kapern Einige Sardellenfilets in Öl Salz, Pfeffer, Zimt und Öl   Zubereitung: Diese Thunfischpasta wird aus einfachem Thunfisch aus der Dose gemacht und bekommt seinen besonderen Kick durch eine ordentliche Prise Zimt. Man braucht für diese Pasta gerade mal 15-20 Minuten und schon hat man ein leckeres Gericht auf dem Tisch. Als erstes setzen wir die Spaghetti auf. Dann waschen wir die Petersilie und hacken die Stiele und die Blätter separat klein. Wer  [ Weiterlesen ]

Obatzter

Veröffentlicht durch Ralf am 8 - April - 2012
obatzter

Zutaten: 250g reifer Camembert 50g weiche butter 1 Zwiebel 5 El Bier Pfeffer, Paprika, Salz,   Zubereitung: Obatzter ist eine bayrische Käsecreme die ich gerne mal mache, wenn wir einfach nur Vespern. Auf einer Brezel oder frischem knusprigen Brot kommen solche Rezeptideen immer gut. Ich mach die Käsecreme immer ganz schnell mit der Küchenmaschine. Als erstes schneiden wir die Zwiebel in feine Würfel und braten sie in der Butter glasig. Als nächstes geben wir in ein hohes Gefäß den Camembert. Ebenso dazu kommen die Zwiebeln, die Butter und das Bier. 1-2 Esslöffel Paprika und dann noch nach Belieben mit Salz  [ Weiterlesen ]

Karotten Kartoffelbrei

Veröffentlicht durch Ralf am 6 - April - 2012
karotten-kartoffelbrei

Zutaten: 400g Kartoffeln 400g Karotten 100ml Milch Einen Klecks Butter Salz, Pfeffer und Muskat   Zubereitung: Wenn man mal etwas wirklich schnell selber kochen will, dann sind Würstchen oder ein schnelles Steak mit Karotten Kartoffelbrei einfach perfekt. Karotten und Kartoffeln passen hervorragend zusammen und passen als Beilage zu fast allem. Als erstes schälen wir die Kartoffeln und schneiden sie zusammen mit den Karotten klein. Nun kochen wir sie in einem großen Topf mit Salzwasser. Wenn sie fertig sind gießen wir das Wasser ab und geben die Milch und etwas Butter in den heißen Topf. Nun stampfen wir die Karotten und  [ Weiterlesen ]

Suche

Sponsoren