Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Archiv vom Dezember, 2011

Bratkartoffel Pfanne mit Sauerkraut

Veröffentlicht durch Ralf am 29 - Dezember - 2011
kartoffelpfanne

Zutaten: 800g festkochende Kartoffeln 100g Speckwürfel 1 Zwiebel 500g Sauerkraut 50g Kräuterbutter 200ml Gemüsebrühe Salz, Pfeffer und Öl   Zubereitung: Zur Bratkartoffel Pfanne mit Sauerkraut braucht man nicht viel und es ist ein super Essen, wenn man hart gearbeitet hat. Man muss nicht viel selber kochen und wenn man die Kartoffeln schon am Vortag kocht, ist die Kartoffelpfanne in 30 Minuten fertig. Wenn man die Kartoffeln noch nicht am Vortag gekocht hat, dann jetzt gar kochen, abschrecken, schälen und auskühlen lassen. Die Kartoffeln dann in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten und mit Salz und  [ Weiterlesen ]

Käse Dip mit Cabanossi Wurst

Veröffentlicht durch Ralf am 27 - Dezember - 2011
kaese-dip

Zutaten: 4 Kartoffeln 150g Camembert 1 Kleine Stange Lauch 250g Cabanossi Wurst 150g Frischkäse 100g Quark 1 rote Zwiebel 1 Tl Thymian 1 Tl Kümmel 1 kl. Bund Petersilie ½ Chilischote Salz, Pfeffer, Chilipulver und ein Schuss Milch   Zubereitung: Das ist ein ganz einfaches Rezept, für das man noch nicht einmal selber kochen müsste. Man muss nur etwas schnippeln und ein paar Kartoffeln in den Ofen schieben, oder den leckeren Käse Dip mit Cabanossi Wurst einfach auf ein Stück Brot streichen. Als erstes 1 Stücke Alufolie abreißen und jeweils eine geputzte Kartoffel darauf legen. Dann mit Salz und etwas  [ Weiterlesen ]

Geschmortes Maishuhn

Veröffentlicht durch Ralf am 22 - Dezember - 2011
geschmortes-maishuhn

Zutaten: 1 Maishuhn 200ml Rotwein 300ml Geflügelfond 4 Zwiebeln 500g Tomaten 4 Paprikas 1 Knoblauchzehe 2 Lorbeerblätter 1 Zitrone Salz, Pfeffer, Butter und Öl   Zubereitung: Ein Maishuhn ist ein Huhn das fast ausschließlich mit Mais gefüttert wurde. Daher ist die Haut und das Fleisch des Maishuhns gelb. Das Maishuhn reicht locker für 4 Personen, da es so um die 1,5 Kg oder mehr Kilo hat. Für ein geschmortes Hähnchen sollte man sich 2-3 Stunden Zeit nehmen, die sich aber auf alle Fälle lohnen! Als erstes zerteilen wir das Maishuhn. Dazu lösen wir mit einem scharfen Küchenmesser die Brust ab  [ Weiterlesen ]

Einfacher Kartoffelauflauf mit Zwiebelmett

Veröffentlicht durch Ralf am 18 - Dezember - 2011
einfacher-kartoffelauflauf

Zutaten: 500g Kartoffeln 200g Zwiebelmett 150ml Milch 150ml Sahne 50g Parmigiano Reggiano 1 -2 Zweige Rosmarin Salz, Pfeffer und Muskat   Zubereitung: Das ist ein einfacher Kartoffelauflauf, der wirklich schnell geht und Klasse schmeckt. Wenn man einen V-Hobel hat ist er innerhalb von 10 Minuten zubereitet. Als erstes die Sahne und die Milch aufkochen. In der Zwischenzeit die Rosmarinblätter abzupfen und klein hacken. Die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden oder Hobeln. Wenn die Milch aufkocht, kurz vom Herd nehmen und mit dem Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Dann die Kartoffeln in den Topf geben und zusammen  [ Weiterlesen ]

Selbstgemachte Chilisoße

Veröffentlicht durch Ralf am 15 - Dezember - 2011
chilisosse

Zutaten: 500g frische Chilis 250 ml Essig 250 ml Wasser 500 g frische Tomaten 2El g Salz 2 El Zucker 4 Knoblauchzehen 2 Zwiebeln 2 Lorbeerblätter Öl und Pfeffer   Zubereitung: Nachdem ich diesen Sommer eine riesen Menge an Chilis geerntet habe, hab ich mir überlegt was ich mit ihnen anstelle und bin auf die Idee gekommen mir eine scharfe Chilisoße einzumachen. Chilis einkochen ist ein Heiden Geschäft, aber die Chilisoße ist super lecker. Als erstes schneidet man die Chilis grob klein, hackt den Knoblauch grob und schneidet die Zwiebeln klein. Jetzt erhitzen wir etwas Öl in einem großen Topf  [ Weiterlesen ]

Ein knuspriger Schnitzelburger

Veröffentlicht durch Ralf am 12 - Dezember - 2011
schnitzelburger

Zutaten: 4 Putenschnitzel 100g Cornflakes 4 Vollkornbrötchen 3 Eier Salat und Gurke zum Garnieren 100g Sauerrahm 2 Tl Meerrettich Salz, Pfeffer, etwas Mehl und Butterschmalz   Zubereitung: Knusprige Schnitzelburger mit einer leckeren Cornflakes Panade und Meerrettichdip. Darauf hatte ich letztens tierisch Lust also kam es auf die Einkaufsliste. Man kann es schnell lecker kochen und auch kleinen Kindern schmeckt er bestimmt, wenn man bei ihnen Ketchup nimmt. Als erstes panieren wir die Putenschnitzel. Dazu Salzen und Pfeffern und in Mehl wenden. Danach ziehen wir sie durch die verquirlten Eier und drücken sie fest in die Cornflakes. Nun muss man mit  [ Weiterlesen ]

Fleischstrudel und frische Tomatensoße

Veröffentlicht durch Ralf am 7 - Dezember - 2011
fleischstrudel

Zutaten: Für den Teig: 250g Mehl 2 El Öl 2 Eigelb ½ Tl Salz Für die Füllung: 500g Rinderhack 200g Brunch Paprika-Peperoni 1 Zwiebel 2 El Kräuter Chili nach bedarf Salz, Pfeffer und Muskat Für die frische Tomatensoße: 750g Tomaten 1 Zwiebel 2 Zehen Koblauch Sonstiges: 2 Eigelb Nudeln oder Kartoffeln als Beilage Salz, Pfeffer, Zucker und Öl   Zubereitung: Der Fleischstrudel ist schön deftig, dazu gibt es eine einfache aber frische Tomatensoße und als Beilagen dazu Nudeln oder Kartoffeln. Diese Rezeptideen passen wirklich gut zusammen und schmecken einfach lecker. Als erstes machen wir den Teig für den Fleischstrudel. Dazu  [ Weiterlesen ]

Kartoffelbrei mit Erbsen

Veröffentlicht durch Ralf am 3 - Dezember - 2011
kartoffelbrei-mit-erbsen

Zutaten: 400g Kartoffeln 400g Erbsen 1 Zwiebel 1 Klecks Butter 100ml Milch Salz, Pfeffer und Muskat   Zubereitung: Wenn man ein schnelles, einfaches Abendessen zubereiten muss, braucht man nicht unbedingt ein Fertiggericht. Kartoffelbrei mit Erbsen und dazu Fleischbällchen oder Würstchen geht ganz einfach und auch super schnell. Schnellere Rezeptideen findet man kaum. Als erstes schälen wir die Kartoffeln und schneiden sie klein. Diese werden dann gar gekocht. Als nächstes die Zwiebel fein würfeln und auch die Erbsen gar kochen. In der Zwischenzeit kann man Fleischbällchen oder Würstchen vorbereiten und anbraten. Nun die Zwiebel in etwas Butter anrösten und mit Milch  [ Weiterlesen ]

Bigosch selber kochen

Veröffentlicht durch Ralf am 1 - Dezember - 2011
bigosch

Zutaten: 250g Gulasch vom Schwein 1 Krakauer 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 Paprika 1 kleine Dose Sauerkraut 600ml Brühe 3 Pimentkörner 1 Loorbeerblatt 2 El Tomatenmark 1 Tl scharfes Paprikapulver Salz, Pfeffer und Öl   Zubereitung: Bigosch ist einfach lecker! Ich hab es letztens in einem Rezeptbuch gesehen und hab es ein wenig verändert nachgekocht. Ein leckerer polnischer Eintopf den man einfach mal selber kochen und versuchen muss. Als erstes schneiden wir die Krakauer in Scheiben, würfeln die Zwiebel und hacken den Knoblauch fein. Dann einen großen Topf mit etwas Öl aufsetzen, das Fleisch und die Krakauerscheiben anbraten und etwas  [ Weiterlesen ]

Suche

Sponsoren