Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Archiv vom Januar, 2011

Speckpfannkuchen

Veröffentlicht durch Ralf am 31 - Januar - 2011
speckpfannkuchen-mit-kraeuterquark

Zutaten: ½ Pfannkuchen Grundrezept 100g Speckwürfel ½ Bund Schnittlauch Salz, Pfeffer   Zubereitung: Aus dem Pfannkuchen Grundrezept kann man entweder süße oder pikante Pfannkuchen selber kochen. Ich habe letztens Speckpfannkuchen gemacht, die ich einfach mit dem leckeren Kräuterquark meiner Freundin gefüllt habe. Einfach köstlich und das halbe Grundrezept reicht locker für 2 Personen. Als Erstes lassen wir die Speckwürfel in einer großen beschichteten Pfanne aus. Wenn sie gut sind, stellen wir sie auf die Seite und lassen sie auskühlen. Den Schnittlauch schneiden wir in kleine Röllchen. Jetzt machen wir den Pfannkuchen Teig und geben den Speck und die Schnittlauch Röllchen  [ Weiterlesen ]

Nudel Spinat Auflauf

Veröffentlicht durch Ralf am 28 - Januar - 2011
spinat-speck-auflauf

Zutaten: 250g Blattspinat 1 Zwiebel 150g Speck in Streifen oder Würfel 250g Nudeln 150g Ziegenfrischkäse 200ml Milch 200g Bergkäse Olivenöl, Salz, Pfeffer und Muskat   Zubereitung: Das ist ein schneller Auflauf, den man mal zwischendurch lecker kochen kann. Wenn der Spinat schon aufgetaut ist und der Metzger den Speck schon fertig schneidet, brauch man nur noch ca. 20 Minuten um den Nudel-Spinat-Auflauf fertig für den Backofen zu bekommen. Zunächst hacken wir den Spinat grob klein, würfeln die Zwiebel und setzen das Nudelwasser auf. Die Nudeln kochen wir dann nach Packungsbeilage bissfest gar. Danach setzen wir eine Pfanne auf und geben  [ Weiterlesen ]

Kartoffelbrei selbst gemacht

Veröffentlicht durch Ralf am 26 - Januar - 2011
kartoffelbrei-abschmecken

Zutaten: 500g Kartoffeln 100 – 500g weiche Butter Ca. 100ml Milch 1 Zwiebel Salz, Pfeffer, Muskat,   Zubereitung: Kartoffelbrei selbst gemacht ist ein echtes Gedicht und es passt perfekt als Beilage für viele Rezeptideen. Alle Zutaten, die man dazu braucht, sind ungefähr Angaben. Wer keine Zwiebeln mag, lässt sie einfach weg. Bei der Butter verhält es sich ähnlich. Laut Johann Lafer und Horst Lichter sollte das Mischungsverhältnis zwischen Butter und Kartoffeln 1 zu 1 sein. Wenn ich ihn allerdings so zubereite, hab ich eine streikende Person am Tisch sitzen – meine Freundin. Ihr sind schon 250g Butter auf 500g Kartoffeln  [ Weiterlesen ]

Pfannkuchen Grundrezept

Veröffentlicht durch Ralf am 24 - Januar - 2011
pfannkuchen

Zutaten: 500g Mehl 4 Eier 1 TL Salz 1 Liter Milch Butterschmalz   Zubereitung: So ein Pfannkuchen Grundrezept ist eigentlich ganz einfach. Ich kann gar nicht verstehen wie manche Leute sich so komisches Zeug in einer Plastikflasche kaufen. Innerhalb von 2 Minuten kann man den Teig für Pfannkuchen machen. Also keine Chemiebombe kaufen sondern selber kochen! Zunächst wiegen wir die 500g Mehl ab und geben sie in eine Schüssel. In die Schüssel geben wir ebenso die 4 Eier und das Salz. Das Salz kommt sowohl in süße als auch in deftige Pfannkuchen! Dann leeren wir 500 ml Milch in die  [ Weiterlesen ]

Kräuterquark Rezept

Veröffentlicht durch Ralf am 21 - Januar - 2011
Kraeuterquark

Zutaten: 200g Quark 150g Yoghurt 1 Bund Dill oder Schnittlauch oder von beiden die Hälfte Salz und Pfeffer   Zubereitung: Das ist das Kräuterquark Rezept meiner Freundin. Man kann ihn einfach und schnell machen und dadurch das kein Knoblauch drinn ist kann man so viel davon Essen wie man will, ohne am nächsten Tag seine Kollegen zu “vergasen”. Für den Kräuterquark Dip hackt man erstmal die Kräuter klein und vermischt sie dann mit dem Quark und dem Yoghurt. Nachdem man alles gut verrührt hat schmeckt man den Kräuterquark Dip noch mit Salz und Pfeffer ab. Schon ist er fertig! Für  [ Weiterlesen ]

Gefüllte Rinderrouladen

Veröffentlicht durch Ralf am 20 - Januar - 2011
rinderrouladen

Zutaten: 6 Rinderrouladen 12 Scheiben Speck 3 Zwiebeln 6 kleine Gürkchen 6 Eier 1 Bund Suppengrün Dijon Senf 250ml Rotwein 800ml Rinderfond Salz, Pfeffer, Öl, Spieße,   Zubereitung: Gefüllte Rinderrouladen sind eine feine Sache. Zartes Rindfleisch und eine herzhafte Füllung das man schön lange köcheln lässt, bis die gefüllte Rinderrouladen auf der Gabel zergehen.  Rinderroulade ist ein Gericht das man immer wieder lecker kochen kann! Zunächst schneiden wir alle Zutaten klein, zwei Zwiebeln werden in feine Würfel geschnitten, das Suppengrün und die andere Zwiebel werden grob zerkleinert und in eine Schüssel gegeben. Die Gürkchen schneiden wir in feine Scheiben. Jetzt  [ Weiterlesen ]

Rezept für Käsefondue

Veröffentlicht durch Ralf am 18 - Januar - 2011
kaesefondue

Zutaten: 200g Gruyere 200g Emmentaler 200g Raclette Käse 500ml trockener Weißwein 1 Zehe Knoblauch 1-2cl Kirschwasser (Wenn gewünscht) 1-2 El Speisestärke Beilagen zum Käsefondue   Zubereitung: Das Rezept für Käsefondue macht man am besten in einem beschichteten Topf, so brennt so schnell nichts an. Als Weißwein sollte man schon einen guten nehmen, den man auch so selbst Trinken würde, da dieser dem Käsefondue den Geschmack gibt. Zum Käsefondue selber kochen muss man erst mal den Käse grob reiben oder klein schneiden. Der Käse kommt dann mit der Speisestärke in eine Schüssel und wird gut durchgemischt. Dann schälen wir eine Knoblauchzehe  [ Weiterlesen ]

Mein Rezept für Zwiebelrostbraten

Veröffentlicht durch Ralf am 15 - Januar - 2011
zwiebelrostbraten

Zutaten: 4 Stück Roastbeef mit je ca. 200 – 250g, gut abgehangen! 4 Zwiebeln 100ml Rinderfond etwas Rotwein Salz, Pfeffer, Mehl und Butterschmalz   Zubereitung: Mein Rezept für Zwiebelrostbraten geht ganz einfach und ist mit dem richtigen Hilfsmittel auch schnell vorbereitet. Dazu passen meines Erachtens am besten knusprige Bratkartoffeln. Im Großen und Ganzen kann man dieses leckere Hauptgericht in ca. 30 Minuten selber kochen. Die Zwiebeln werden geschält und am besten mit einem V-Hobel in feine Ringe geschnitten. Während dessen eine Pfanne mit etwas Butterschmalz erhitzen und die Zwiebelringe anbraten. Jetzt Kümmern wir uns um das Fleisch, da schneiden wir  [ Weiterlesen ]

Warmer Salat

Veröffentlicht durch Ralf am 13 - Januar - 2011
warmer-salat

Zutaten: Blattsalat, Ruccola, Feldsalat, einfach alles was so im Kühlschrank oder im Garten ist Pilze Paprika Rote Zwiebeln Speck Putenbrust Hähnchenbrust Pinienkerne Nüsse Knoblauch Käse wie Feta oder frischer Parmesan Olivenöl Balsamico Essig Salz und Pfeffer Und was man sonst noch so im Kühlschrank hat oder einfällt…..   Zubereitung: Vor einiger Zeit kam auf RTL2 mittags eine Kochsendung von Jamie Oliver. Ein genialer Koch mit genialen Rezeptideen und in dieser Sendung gab es einen leckeren Salat mit einem warmen Dressing. Warmer Salat, eine geniale Idee die man jedes Mal anders machen kann, da man sich an kein Rezept halten muss  [ Weiterlesen ]

Knusprige Bratkartoffeln mit Zwiebeln und Speck

Veröffentlicht durch Ralf am 12 - Januar - 2011
bratkartoffeln

Zutaten: 500g festkochende Kartoffeln 1 Zwiebel 50g Speck in Streifen oder Würfel etwas Petersilie Butterschmalz Salz und Pfeffer   Zubereitung: Knusprige Bratkartoffeln lecker kochen ist ganz einfach wenn man sich an die richtige Reihenfolge hält. Die meisten machen den Fehler, dass sie entweder zuerst den Speck und die Zwiebeln anbraten und dann die Kartoffeln in die Pfanne geben oder alles zusammen in die Pfanne schmeißen. Das Ergebnis ist dann immer das gleiche, bleiche Kartoffelscheiben und verbrannter Speck und Zwiebeln. Das macht keinen Spaß und schmeckt überhaupt nicht. Wer aber als erstes die Kartoffeln anbrät und erst später die Zwiebeln und  [ Weiterlesen ]

Suche

Sponsoren