Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Archiv der Kategorie ‘Dips’

Forellencreme mit Yorkshire Pudding

Veröffentlicht durch Ralf am 27 - März - 2012
forellencreme

Zutaten: 200g Frischkäse 250g geräuchertes Forellenfilet 2 El Sahnemeerrettich 1 Bio Zitrone 1 Bund Schnittlauch Salz und Pfeffer Für Yorkshire Pudding: 2 Eier 100g Mehl 100g Milch Öl, Salz und Pfeffer   Zubereitung: Diese Forellencreme hat sich als absolutes Highlight rausgestellt. Ich hab uns den Forellendip gemacht, da wir noch etwas leckere Suppe vom Vortag hatten. Die Suppe hätte allerdings nicht gereicht. Daher kam sie mit leckeren Yorkshire Puddings auf den Tisch. Als erstes geben die Forellenfilets, den Frischkäse und den Sahnemeerrettich in einen Messbecher. Dann schneiden wir den Schnittlauch in feine Röllchen geben diesen zusammen mit der Schale und  [ Weiterlesen ]

Käse Dip mit Cabanossi Wurst

Veröffentlicht durch Ralf am 27 - Dezember - 2011
kaese-dip

Zutaten: 4 Kartoffeln 150g Camembert 1 Kleine Stange Lauch 250g Cabanossi Wurst 150g Frischkäse 100g Quark 1 rote Zwiebel 1 Tl Thymian 1 Tl Kümmel 1 kl. Bund Petersilie ½ Chilischote Salz, Pfeffer, Chilipulver und ein Schuss Milch   Zubereitung: Das ist ein ganz einfaches Rezept, für das man noch nicht einmal selber kochen müsste. Man muss nur etwas schnippeln und ein paar Kartoffeln in den Ofen schieben, oder den leckeren Käse Dip mit Cabanossi Wurst einfach auf ein Stück Brot streichen. Als erstes 1 Stücke Alufolie abreißen und jeweils eine geputzte Kartoffel darauf legen. Dann mit Salz und etwas  [ Weiterlesen ]

Selbstgemachte Chilisoße

Veröffentlicht durch Ralf am 15 - Dezember - 2011
chilisosse

Zutaten: 500g frische Chilis 250 ml Essig 250 ml Wasser 500 g frische Tomaten 2El g Salz 2 El Zucker 4 Knoblauchzehen 2 Zwiebeln 2 Lorbeerblätter Öl und Pfeffer   Zubereitung: Nachdem ich diesen Sommer eine riesen Menge an Chilis geerntet habe, hab ich mir überlegt was ich mit ihnen anstelle und bin auf die Idee gekommen mir eine scharfe Chilisoße einzumachen. Chilis einkochen ist ein Heiden Geschäft, aber die Chilisoße ist super lecker. Als erstes schneidet man die Chilis grob klein, hackt den Knoblauch grob und schneidet die Zwiebeln klein. Jetzt erhitzen wir etwas Öl in einem großen Topf  [ Weiterlesen ]

Kartoffelchips mit Ajvardip

Veröffentlicht durch Ralf am 18 - März - 2011
ajvardip

Zutaten: Für den Dip: 2 Chilischoten 200g Frischkäse 1 Schuss Milch 5 El Ajvar 1 Kl Bund Schnittlauch Salz und Pfeffer Für die Kartoffeln: 300g Kartoffeln 1 El Paprikapulver 3 El Olivenöl Salz und Pfeffer   Zubereitung: Letztens wollte ich einen kleinen Snack, nach Kartoffelchips oder ähnlichem Gelüstete es mich. Da wir Kartoffelchips oder ähnliches eigentlich nicht im Haus haben, dachte ich mir die könnte ich selbst lecker kochen. Dazu hab ich einen leckeren Ajvardip gemacht. Dafür hab ich zunächst die Gewürze mit dem Öl vermischt und die Kartoffeln gründlich gewaschen. Die Kartoffeln hab ich dann mit dem V-Hobel in  [ Weiterlesen ]

Kräuterquark Rezept

Veröffentlicht durch Ralf am 21 - Januar - 2011
Kraeuterquark

Zutaten: 200g Quark 150g Yoghurt 1 Bund Dill oder Schnittlauch oder von beiden die Hälfte Salz und Pfeffer   Zubereitung: Das ist das Kräuterquark Rezept meiner Freundin. Man kann ihn einfach und schnell machen und dadurch das kein Knoblauch drinn ist kann man so viel davon Essen wie man will, ohne am nächsten Tag seine Kollegen zu “vergasen”. Für den Kräuterquark Dip hackt man erstmal die Kräuter klein und vermischt sie dann mit dem Quark und dem Yoghurt. Nachdem man alles gut verrührt hat schmeckt man den Kräuterquark Dip noch mit Salz und Pfeffer ab. Schon ist er fertig! Für  [ Weiterlesen ]

Paprika Chutney

Veröffentlicht durch Ralf am 5 - November - 2010
zutaten

Zutaten: 1 Schüssel voll Paprika Einige Chillischoten (nach Belieben) 2 große rote Zwiebeln 1 Zimtstange 2 – 3 Zweige frischen Rosmarin 2-3 Lorbeerblätter 100g braunen Zucker 150 ml Balsamico Essig   Zubereitung: Erst mal müssen die Paprikas und die Chillischoten in den Backofen bei möglichst großer Hitze (Am besten wäre die Grillfunktion!) dort dürfen sie verweilen bis sie blasen werfen und die Haut sich gut abziehen lässt. Gelegentlich sollte man die Paprikas und Chillischoten auch wenden, so das sie rundherum Hitze abbekommen, wenn sie an manchen Stellen schwarz werden macht das nichts, die Haut kommt eh weg! Während die Paprikas  [ Weiterlesen ]

Einfache Tomatenmarmelade

Veröffentlicht durch Ralf am 3 - November - 2010
tomatenmarmelade-kochen

Zutaten: 500g frische Tomaten 350g Zucker Saft und Schale einer halben Zitrone   Zubereitung: Im Sommer habe ich immer viele Tomaten im Garten. Dieses Jahr hatten wir ca. 60 Tomatenpflanzen, da kommt dann einiges zusammen. So überleg ich mir jedes Jahr was ich mit den Tomaten mache. Ich bin dann auf ein leckeres Rezept für eine Tomatenmarmelade gestoßen und da dachte ich mir die könnte ich auch mal selber kochen. Für die Tomaten Marmelade muss man erst mal die Tomaten schälen, den Strunk entfernen und die Tomaten klein schneiden. Danach die Tomaten zusammen mit dem Zucker, dem Zitronensaft und der  [ Weiterlesen ]

Suche

Sponsoren