Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Butterzarte Spanferkelkeule

Veröffentlicht durch Ralf am 18 - Februar - 2012

Spanferkelkeule mit Brotknöpfle

Bild 1 von 4

Die Spanferkelkeule ist butterzart und zergeht auf der Zunge.

Zutaten:

1 Spanferkelkeule
2 Loorbeerblätter
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian
½ Tl Muskat
500ml Cidre
400ml Bratenfond
Salz, Pfeffer, Speisestärke und Olivenöl

 

Zubereitung:

Dieses Rezept braucht zwar viele Stunden Garzeit, viel Arbeit hat man damit allerdings nicht. Wir schmoren das Spanferkel im Backofen, bis das Fleisch von allein vom Knochen fällt. Da macht das lecker kochen richtig Spaß!

Die Spanferkelkeule hab ich mir direkt vom Metzger einritzen lassen. In den Mörser geben wir nun die Kräuter, ½ Tl Muskat, 1 El Salz und 1 El Pfeffer. Alles zu einer Paste verreiben und dann 5-6 El Öl in den Mörser geben.

Nun heizen wir den Backofen auf 250°C auf und reiben die Spanferkelkeule von allen Seiten mit dem Kräuteröl ein. Wenn der Backofen heiß ist geben wir die spanferkelkeule für 30-40 Minuten in den Backofen und bilden so eine leckere Kruste. Danach die Temperatur auf 120°C reduzieren und das Spanferkel im Backofen mindestens 7 Stunden schmoren lassen.

Nach einer Stunde geben dir den Cidre zum Spanferkel. In den nächsten 6 Stunden braucht man nichts mehr weiter tun.

Wenn das Spanferkel im Backofen fertig ist gießen wir den Bratensaft in einen Topf, gießen den Bratenfond dazu und lassen es ein wenig einköcheln. Nun nur noch abschmecken und wenn gewünscht mit Speisestärke eindicken. Dazu hab ich die leckeren Brotknöpfle gemacht, einfach lecker!

Eine Antwort bis jetzt.

  1. Dang sagt:

    Sieht superlecker aus. Welche Bei.agem kannst du mir hierbei empfehlen?


Suche

Sponsoren