Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Boere Pap – Leckere Maisschnitten aus Afrika

Veröffentlicht durch Ralf am 2 - Januar - 2012

Boere Pap

Bild 1 von 4

Leckere Maisschnitten aus Afrika.

Zutaten:

300g feines, weißes Maismehl
200g Speckwürfel
3 Zwiebeln
1 Stange Lauch
3 Eier
100g Butter
100g Cheddar
Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

Boere Pap sind deftige afrikanische Maisschnitten. Sie sind einfach zum selber kochen und schmecken meines Erachtens am besten Kalt.

Als erstes erhitzen wir den Backofen auf 180°C. Dann kochen wir das Maismehl mit 600ml Wasser auf, dabei immer gut rühren. Nebenbei die Eier hart kochen.

Wenn der Maisbrei fertig ist und die Eier hart gekocht sind, die Butter in einer Pfanne schmelzen. Während dessen den Lauch in Ringe schneiden und putzen und die Zwiebel in grobe Würfel schneiden.

Den Speck, die Zwiebeln und den Lauch in der Butter anbraten und wenn die Zwiebeln glasig sind zum Maisbrei geben. Die Eier schälen und klein schneiden und ebenso zum Maisbrei geben. Alles jetzt gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Masse kommt jetzt auf ein Backblech mit Backrahmen und wird dann noch mit geriebenem Cheddar bestreut. Das Boere Pap muss jetzt nur noch für 15-20 Minuten backen, bis der Käse Farbe annimmt.

Das Boere Pap jetzt nur noch ein wenig oder ganz abkühlen lassen und in kleine Maisschnitten schneiden.


Suche

Sponsoren