Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Blattspinatsalat

Veröffentlicht durch Hanna am 1 - April - 2013

Blattspinat-SalatZutaten:

300g Blattspinat
4 Scheiben Frühstücksspeck
2 Schalotten  oder 3 Frühlingszwiebeln
50ml Essig
Saft von einer halben Zitrone
2 Knoblauchzehen
1TL Oregano
Salz, Pfeffer

 

Ich liebe frischen Blattspinat, egal ob roh oder gekocht. Aber immer die gleiche Zubereitung ist langweilig. Ich wollte wissen, was man mit Blattspinat noch so lecker kochen kann. Also habe ich mich auf die Such nach einem neuen Rezept gemacht und bin auf dieses gestoßen. Ich habe es ein wenig verändert und es schmeckt richtig lecker! Es ist auch recht schnell und einfach zubereitet: Als erstes wasche ich den Spinat und schneide die dicken harten Stiele ab. Dann gebe ich ihn in eine große Salatschüssel. Den Frühstücksspeck schneide (oder zupfe) ich in kleine Stücke und schäle die Schalotten. Diese schneide ich in dünne Scheiben. Wenn ich Frühlingszwiebeln da habe, nehme ich statt den Schalotten diese, wasche sie und schneide sie in Ringe.

Die zwei Knobizehen schäle und presse ich (auf einen Unterteller) und stelle ihn kurz zur Seite. Auch die Zitronenhälfte presse ich aus. Jetzt brate ich den Speck knusprig an. Wenn er schon schön braun ist, gebe ich den Knoblauch und die Hälfte der Schalotten oder Frühlingzwiebeln dazu. Nun gebe ich den ausgepressten Zitronensaft, den Essig (einen guten Schuss, ich messe ihn nicht ab),  Oregano, Salz und Pfeffer dazu und erhitze das Ganze so lange, bis es gut dampft. Die heiße Soße kommt sofort über den Spinat und ich vermische alles gut miteinander. Dann richte ich den Blattspinatsalat auf Tellern an und verteile die restlichen Schalotten oder Frühlingszwiebeln darüber. Dazu passt das Maispfannenbrot sehr gut!


Suche

Sponsoren