Einfach mal selber kochen

Lecker kochen mit tollen Rezeptideen

Auberginenpfanne lecker kochen

Veröffentlicht durch Ralf am 11 - Januar - 2012

Auberginenpfanne

Bild 1 von 4

Ein Auberginen Eintopf wie aus Italien.

Zutaten:

2 Auberginen
2 Zweige Oregano
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
½ Bund Petersilie
½ Glas grüne Oliven
Kräuteressig
5 Tomaten
Salz, Pfeffer und Olivenöl

 

Zubereitung:

Wenn man Auberginen mag, dann ist diese Auberginenpfanne das absolute non plus Ultra! Der Auberginen Eintopf kommt aus Süditalien und wird dort gerne als Vorspeise oder als Beilage gegessen. Das Originalrezept von Jamie Oliver hab ich ein wenig abgeändert, da dort noch ein paar Zutaten drin waren, die mir nicht schmecken.

Als erstes schneiden wir alles klein. Die Auberginen in große Stücke, die rote Zwiebel in Würfel, die Knoblauchzehe klein hacken, die Tomaten würfeln und die grünen Oliven auch ein wenig hacken.

Dann lassen wir eine große Menge Olivenöl in eine große Pfanne laufen. Der komplette Boden muss von Öl bedeckt sein. Dann braten wir darin die Auberginenstücke 5 Minuten an. Während dessen die Oreganoblätter von den Stielen zupfen und klein hacken.

Die Auberginen dann mit Salz und dem Oregano würzen. Die Petersilienblätter von den Stengeln lösen. Die Stängel und die Blätter jeweils klein hacken. Wenn die Auberginen bräunlich werden geben wir die Petersilienstängel, die Zwiebeln und den Knoblauch mit in die Pfanne. Alles noch einige Minuten braten.

Wenn das Öl nicht ausreicht, kann man immer wieder nach persönlichen Vorlieben nachleeren.

Jetzt dürfen noch die Oliven, die Tomaten und 2-3 El Kräuteressig in die Pfanne. Alle Zutaten jetzt noch 15 Minuten braten und dann mit Salz, Pfeffer, Petersilienblätter und nach Belieben vielleicht noch mit etwas Kräuteressig würzen.

So fix kann man einen herrlichen Auberginen Eintopf lecker kochen. Dazu ein schönes Stückchen Fleisch und ein wenig Baguette und man fühlt sich wie im Urlaub!


Suche

Sponsoren